Montag, 15. November 2010

Thelma

Wenn das mal nicht ein kreatives Wochenende war. Endlich ist genug Watte im Haus und ich konnte loslegen. Gut, dass mein Mann Nachtschicht hatte (Das sollte er nur nicht hören.... *G*)

Ebenfalls schwirrte mir schon lange die Idee einer Giraffe im Kopf rum. Nur, Giraffenstoff ist schwer zu kriegen, aber wie mache ich die Flecken? Aufmalen? Womit? Naja, learning by doing. Viskose genommen, Giraffe genäht und zum Schluss einfach mal drauf los gemalt. Hat doch geklappt, also: Warum habe ich dafür nun soooo lange gebraucht? Egal. Jetzt ist Thelma fertig, ohne Hörnchen ca. 18 cm groß. Und da zu Thelma eine Louise gehört werde ich noch eine zweite Giraffe in Angriffe nehmen. Thelma & Louise gehören einfach zusammen, oder was meint ihr?!?!?





Und wer selbst mal eine Giraffe haben oder machen möchte, Bastelpackung ist erhältlich, nur die Flecken, die müsst ihr dann selber machen.....

Kommentare:

  1. Schmelz dahin seit ich sie live in Afrika gesehen habe bin ich Giraffen-Fan !
    GLG Beate

    AntwortenLöschen
  2. Wow, wow, wow, ich auch haben wollen............lol. Schön gemacht Sabrina.

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  3. Na, du legast ja im Augenblick ein Tempo vor !
    Ist doch schön, wenn die Nachtschicht Deines Mannes so süße Früchtchen trägt :o))))))

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch zu so einer süßen Lady. Sie ist einfach nur Zucker,klasse. Weiter so -- Dirk --

    AntwortenLöschen
  5. Die ist so süüüüüüßßßß...da hast du mir Lust gemacht, doch mal eine zu nähen...Schon lange habe ich ein Schnittmuster entworfen, es aber immerwieder zur Seite gelegt. aber diese süße hat mich überzeugt. Dieses Jahr wirds wohl nix mehr werden, es stehen noch viele Bestellungen in meinem Bärchenbuch....aber dir und deinen Tierchen wünsch ich eun schönes Wochenende...Liebe Grüße von ines ( meine Tochter heisst auch Sabrina )

    AntwortenLöschen